Hochzeits- und Partytips

Der optimale Verlauf jeder Party hängt nicht nur von der optimalen Musikauswahl ab, sondern auch von einem durchdachten Programmablauf. Als DJ und Moderator führe ich gern durch das Programm, falls es kein Trauzeuge oder das Brautpaar selbst übernehmen möchte. Ich achte darauf, dass der Zeitplan eingehalten wird und unterstütze mit Technik und Organisation bei der Umsetzung.

Hier gebe ich ein paar Empfehlungen, die bei der Abendgestaltung hilfreich sind.

Rede (© IVASHstudio – stock.adobe.com)

Die Begrüßung

Die Begrüßung sollte bereits stattfinden, sobald ein Großteil der Gäste anwesend ist. Bitte wartet nicht länger, wenn vereinzelte Gäste noch fehlen. Diese Verzögerung würde sich durch den ganzen Abend ziehen und die Küche sollte auch nicht mit dem Warmhalten der Speisen kämpfen müssen.

Spiele und Reden der Gäste oder Trauzeugen

Reden und Spiele untermahlen die besonderen Momente der Hochzeit. Es sollten nicht zu viele Spiele sein, da erfahrungsgemäß nach dem dritten Spiel die Luft raus ist. Zeitlich sollten diese Aktionen zwischen oder nach der letzten Mahlzeit stattfinden. Gerne stimme ich mit den Beteiligten den Ablauf ab und bereite die notwendige Musik und ein Mikrofon vor.

Wichtig ist, dass diese Programmpunkte nicht die Party unterbrechen. Werden tanzende Gäste von einer (langen) emotionalen Brautvaterrede unterbrochen, bremst das die Partystimmung ungemein. Auch Spiele während der Party sorgen für eine Pause, die Gäste setzen sich dann hin und man muss Sie dann erst wieder vom Stuhl und in Bewegung bekommen. Daher sollten alle Reden und Spiele vor der Party stattfinden.

Hochzeitstorte

Die Hochzeitstorte....

…. sollte NICHT um Mitternacht kommen. Der Tortenanschnitt ist ein tolles Ritual, das gerne ausgiebig zelebriert werden sollte. Allerdings führt ein Tortenanschnitt um Mitternacht dazu, dass die Gäste von der Tanzfläche gehen und sich hinsetzen um die Torte zu essen. Es wird anschließend schwer, diese Gäste wieder in eine Partystimmung zu versetzen und die Erfahrung hat gezeigt, dass die Party dann auch meist nach der Torte zu Ende ist.

Mein Tipp: Nutzt  eure Torte als Dessert! Das spart etwas Geld, weil die Küche kein Dessert zubereiten muss UND es passt perfekt zum Programmablauf. Die Torte wird nach dem Essen eingefahren und der Anschnitt kann von allen Gästen beobachtet werden. Es wird gegessen und der Abend nimmt seinen Lauf.

Der Brautstraußwurf

Der Wurf des Brautstraußes wird von mir gern musikalisch oder durch Moderation begleitet. Diesen Brauch kann man sowohl direkt nach der Trauung als auch an anderen Stellen einbauen. Sogar während der Party spricht aus meiner Sicht nichts dagegen.

Gerne Unterstütze ich die aktion mit passender Moderation und Musik. 

z.B. Beyoncé - Single Ladies :-)

Brautstrauß (c) Oliver Renter
Currywurst

Der Mitternachtssnack

Um Mitternacht möchten viele Gastgeber Ihren Gästen nochmal eine Kleinigkeit anbieten. Gern genommen sind Gulaschsuppen oder Currywurst.

Mein Tipp dazu: Am besten sind solche Snacks, die man auf die Hand bekommt. Ich empfehle, die Party dafür NICHT zu unterbrechen, sondern den Snack nebenbei anzubieten, sodass er auch beim Tanzen eingenommen werden kann. Gerne gebe ich den Gästen per Mikrofon Bescheid, wenn Sie das nicht selbst machen möchten.

Die Fotobox

Die Fotobox ist ein Riesenspaß für alle Gäste und schafft tolle Erinnerungen.

Ich empfehle die Fotobox nicht in einen seperaten Raum zu stellen, sondern am besten, in die Nähe der Tanzfläche. Achtung: Nicht zu nah, denn die Gästen könnten sonst über die Stative stolpern. Zu weit abseits wird sie von den Gästen weniger genutzt, zu nah an der Tanzfläche stört sie oder manchen Gästen ist zu viel Trubel neben der Box. Hier gilt es den optimalen Mittelweg zu finden.

Ich empfehle gern die Fotobox von meinem Partner Art-Team-Events. Hier gibt es das Rundum-Sorglos-Paket zu einem fairen Preis.

Fotobox https://www.fotobox-hl.de